"Ziel des Hundesports ist die größtmögliche Harmonie zwischen Mensch und Hund"*

(* Kernsatz des "Deutschen Hundesportverbandes" (dhv), der mit weiteren sechs Grundsätzen im Bereich des Hundesports von der Delegiertenversammlung am 28.05.2000 in Frankfurt beschlossen wurde).


Der Schnauzer zählt zu den sogenannten Gebrauchshunden und eignet sich hervorragend, um Hundesport mit ihm zu betreiben. Natürlich kann man den Welpen nach eigenen Vorstellungen erziehen, aber wie das mit dem Sport und der Ausbildung so ist - es macht im Verein einfach mehr Spaß. Und nur hier können auch die Prüfungen abgenommen werden, die für die Zucht benötigt werden.


Wir trainieren mit allen unseren Hunden in der Ortsgruppe Bonn e.V. im Pinscher-Schnauzer-Klub 1895 e.V., deren Tätigkeit wir auch aktiv mitgestalten. Hier stehen professionelle und gut ausgebildete Hundetrainer zur Verfügung, die eine Ausbildung nach den VDH* -Standards gewährleisten (* VDH= Verband für das deutsche Hundewesen).


Mit den Hunden regelmäßig zu arbeiten, sie regelmäßig zu bewegen, ist ein wichtiger Bestandteil ihrer Ausgeglichenheit und Lebensfreude, die sie dann wieder an uns zurückgeben. Und die Umgebung mit allen großen und kleinen Lebewesen wird es jedem Hundebesitzer danken, wenn der vierbeinige Begleiter gut erzogen ist.